Geld-Blog-in.de

Infos, Spartipps, Vergleiche rund ums Geld

Milliarden Steuergelder gehen den Bach runter

Auf diesem Geld-Blog soll es ums Sparen gehen. Heute muss ich jedoch ein paar Gedanken niederschreiben, da es mir aktuell so vorkommt, als ob Steuergelder verspielt werden. Alles steht im Zusammenhang mit der amerikanischen Immobilien-Krise.

Vor über einem Jahr hatte ich hier schon mal etwas zur SachsenLB und einer Summe von 17,3 Milliarden Euro geschrieben. Sachsen hat beim Verkauf der Bank eine Garantie in Höhe von 2.750 Millionen Euro übernommen. Das Rücklagen-Polster beträgt inzwischen 1.160 Millionen Euro.

Inzwischen hat die US-Hypotheken-Krise die gesamte Weltwirtschaft erschüttert. Am Montag ist nun Lehman Brothers in Amerika den Bach runter gegangen, nachdem der Versicherungskonzern AIG auch Pleite gemacht hat. Was das uns hier in Deutschland interessiert – eine ganze Menge.

Da passiert bei der staatlichen KfW, der Kreditanstalt für Wiederaufbau, die “kleine” Panne, dass noch schnell mal 300 Millionen Euro an die bankrotte Lehmann Brothers überwiesen worden sind. Eine Panne, die bei näherem Hinschauen etwas 500 Millionen Euro kosten dürfte. Da kommt die Politik doch nicht umhin, wenigstens medienwirksam für kurze Zeit den Kopf aus dem Sand zu nehmen und zwei Vorstände zu chassen. Nach der Verantwortung für die IKB, deren Konten mit 9,8 Milliarden Euro aufgespritzt worden sind, fragt man dabei lieber nicht.

Nach den Ausfällen von 300 Millionen bei der BayernLB, weiteren Verlusten bei der HSH Nordbank und Landesbank Baden-Württemberg, kann der Ausfall bei den Landesbanken durch die Pleite von Lehman Brothers insgesamt 1.700 Millionen Euro betragen. Für Banker sind solche Summen Peanuts – das wissen wir.

Um das Schlimmste in Amerika zu verhindern, ist die US-Regierung jetzt offenbar bereit, 700 Millarden Dollar aufzubringen.

Bei diesen Summen und den Auswirkungen auf die Wirtschaft und unser tägliches Leben ist die Schlussfolgerung nahe, dass die Finanzkrise gefährlicher als der internationale Terrorismus ist. Oder hat die Jagd auf Bin Laden und Co. uns erst die Krise beschert? Jetzt beschließen die Regierungen mit dem zeitlich befristetem Verbot von Leerverkäufen eine Zocker-Sperre! Das hätte man zumindest vor einem Jahr auch gekonnt.

Mein Bekannter, der “kleine” Fleischermeister, rief mich vorhin an und sagte:

Das ist doch zum Kotzen. Damit meinte er nicht den Test-Trinker bei Raab! Wir rackern hier und andere verspielen Steuergelder!! Die gefeuerten Vorstände bekommen wahrscheinlich ihre Bezüge weiter!

Unsere Ersparnisse sollten sicher sein, ob es bei seit acht Jahren sinkenden Realeinkommen jedoch noch möglich ist, weiter zu sparen – das steht in den Sternen. Zumindest sind sichere und ertragreiche Anlageformen jetzt gefragt.

4 Reaktionen zu “Milliarden Steuergelder gehen den Bach runter”

  1. Markus

    Echt wahnsinn was da momentan passiert, ich befürchte auch dass das noch nicht alles war…

  2. admin

    Inzwischen hat sich die Dimension der Summen verändert.
    Vergangenes Wochenende wurde stand die Hypo Real Estate kurz vor dem Zusammenbruch. Hier geht es nun um 35 Milliarden Euro!!!
    Die Bundesregierung ist eingesprungen, das kann den Steuerzahler 26,5 Milliarden Euro kosten. Nach Steinbrück ist es alles nicht so schlimm.
    In Amerika lehnt das US-Repräsentantenhaus das 700-Milliarden $ Programm ab. Die Börsen strudeln.
    Was wird morgen kommen? Wer kann denn die Auswirkungen überhaupt noch überblicken?
    Ich muss jetzt erst mal an die frische Luft, sonst wird mir wirklich schlecht!

  3. trends

    Opel – Rettung oder Niedergang…

    Bei den Wirtschaftmeldungen steht Opel heute wieder oben. Unser neuer Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat bei seinem Antrittsbesuch in den USA als Top-Thema die Opel-Rettung im Reisegepäck. Bei der Mutter General Motors – GM wei……

  4. boersenfieber-online.de

    Bad Banks: Bilanzkosmetik per Gesetz…

    Der Deutsche Bundestag hat am 3. Juli das Gesetz über die Bad Banks beschlossen. Somit können jetzt Geschäfts- und Landesbanken ihre wertlosen Schrottpapiere problemlos entsorgen. Das soll die Pleite von Banken verhindern und gibt diesen die Möglic…

Einen Kommentar schreiben

Die Nutzung von Usernamen/Linktexten wie "Suchmaschinenoptimierung, Ferienwohnung, Versicherung, Kreditvergleich, Wellness, Datenrettung etc." ist unerwünscht.

Copyright © 2007 - 2018 by: Geld-Blog-in.de • Suchmaschinenoptimierung by Eu-Business-Marketing.com